Weiterbildung im KT - Vernetzt

Evelyne Barthe

Evelyne Barthe, Dipl. Shiatsu-Therapeutin SGS, Komplementärtherapeutin mit Branchenzertifikat OdA KT, Dipl. Systemische Coach CTAS. In eigener Praxis tätig seit 20 Jahren mit Shiatsu-Therapie, Achtsamkeits-Trainings, Gesprächsbegleitung, Retreats, Coaching und Beratung. Meine Faszination gilt dem Thema, wie Sprache und Körper zusammenwirken, wie Worte und Sätze in der therapeutischen Beziehungsgestaltung eine Genesungsvision bestärken können.

Nina Sternthal

Shiatsutherapeutin und Yogalehrerin Seit ich denken kann, waren Bewegung & Tanz ein Teil von mir, später kam die Körperarbeit (Reiki, Tai Chi, Stilles Qi Gong, Jin Shin Jytsu, Massage & Shiatsu) dazu. Als Kind verbrachte ich meine gesamte Freizeit mit Klassischem Ballett (Cathy Sharp, Basel) und draussen in der Natur. Später kamen Jazz Ballett und Modern Dance (Zürich Tanz Theater Schule), Freier Ausdruckstanz nach Laban, Japanischer Butho Tanz, Tango Argentino und 5 Rhythmen-Tanz dazu. 2001 begegnete ich, durch einen Bandscheiben-Vorfall stark lädiert, Yoga und eine weitere grosse Liebe entbrannte. Verschiedene Lehrer und Ausbildungen durfte ich kennenlernen und begleiten mich bis heute. Eine Weiterbildung in Schwangerschaftsyoga und Rückbildungsyoga sowie das grosse Geschenk selbst Mutter von zwei wunderbaren Kindern zu sein, liessen in mir den Wunsch entstehen sowohl mit schwangeren Frauen, als auch mit Mamas und Ihren Kindlein zu arbeiten. Sei es mit Yoga, Massage oder Shiatsu. Es ist eine grosse Herzensangelegenheit von mir, die Liebe zu dieser Arbeit mit anderen Menschen zu teilen und mich kontinuierlich weiterzubilden

Sybille Karsch

Sybille Karsch Arlandes ist Diplomierte des ESI und Diplom Pädagogin. Seit 1992 arbeitet sie in eigener Praxis in Barcelona und unterrichtet seit vielen Jahren mit Gerard Arlandes zusammen.

Gerard Arlandes

Gerard Arlandes (Barcelona, 1951) ist Diplom Philosoph und ausgebildeter Tänzer, Taichi und QiGong Lehrer. Mit seinem speziellen Wissen über die Fehlhaltungen verschiedener Berufsgruppen unterstützt er seit 25 Jahre Shiatsupraktizierende beim ESI.

Nick Pole

Nick Pole has over 25 years experience in Shiatsu and has also studied Seiki, Clean Language and Mindfulness-Based Cognitive Therapy. He lives in London, and is a teacher with the Shiatsu College UK and director of London Mindful Practitioners, a non-profit group for professionals who use mindfulness in their work. His new book ‘Words That Touch - How to Ask Questions Your Body Can Answer’ (Singing Dragon, 2017) is a comprehensive guide to using Clean Language in bodywork therapies. See: www.nickpole.com ‘Clean Language has brought out far more expression and information from my clients than I ever thought possible. I’ve just been quite amazed by some of my clients who I’ve been working on for sometimes 20 years who’ve told me things in the last year that they’ve never expressed before.’ - Cliff Andrews, international shiatsu teacher.

Brigitte Ladwig

Brigitte Ladwig, ESI Münster, liebt die tiefgehenden Transformationsprozesse und die Leichtigkeit, die durch Berührung, Schwingung, Licht, Klang, Präsenz und kosmische Kräfte getragen werden. Neben Shiatsu arbeitet sie als Heilpraktikerin mit Klangtherapie, multidimensionaler Energiearbeit und Qigong. Als Psychotherapeutin setzt sie tiefenpsychologisch fundierte, erfahrungsorientierte, körperpsychotherapeutische und transpersonale Methoden in ihrer Praxis ein und in Workshops und Kursen bietet sie Holotropes Atmen und Qigong an. Sie ist Mitbegründerin des ESI und unterrichtet am ESI und mehreren anderen Orten im In-und Ausland Shiatsu, Multidimensionales Shiatsu und Klangtherapie.

Thomas Rogall

Physiotherapeut, Leiter der Fuß-Schule in München Staatl. anerkannter Spiraldynamik® Advanced Level Kinesiologisches Taping Freie Vortrags- und Seminartätigkeit u. a. an der VHS Buchenried Autor (siehe Nymphenburger Verlag) Mein Name ist Thomas Rogall. Als Staatl. anerkannter Physiotherapeut und Masseur/Med. Bademeister mit Spiraldynamik® Advanced Level Ausbildung leite ich die Fuß – Schule München (www.fussschule.com). In meiner freien Seminartätigkeit u. a. an der VHS Buchenried sowie als Autor mehrerer Fachbücher („Die Kunst des Gehens“, Hallux valgus – die besten Übungen zur Selbsthilfe“, Was tun bei schmerzenden Füßen?“ alle Nymphenburger Verlag) lege ich meinen Tätigkeitsschwerpunkt in die Themenbereiche konservativer Behandlungs- und Trainingsmethoden bei Fuß- und Zehenfehlstellungen. Eines meiner Hauptziele ist die Vermeidung und Prävention von chirurgischen Eingriffen, wenn eine alternative Behandlung möglich ist. Unsere Methoden sind auf Sie und Ihre Bedürfnisse abgestimmt, ob Ihre Fußprobleme bereits familiär bedingt sind oder durch andere äußere Einflüsse erworben wurden.

Megu Matsumoto

Ausgebildete Kiko-Lehrerin

Marco Gerhards

Ich bin Marco Gerhards, 1973 geboren, und seit zwanzig Jahren in der Körper- und Bewegungspädagogik und -therapie zu Hause. Zunächst habe ich eine Ausbildung zum staatlich anerkannten Sport- und Gymnastiklehrer absolviert und anschließend ein Studium der Anthropologie und Medizingeschichte. Sonderausbildungen zum Gesundheitspädagogen und Entspannungstrainer runden mein berufliches Profil ab. Die Verbindung von praktischer Körpererfahrung und theoretischem Wissen sind für meine Arbeit von besonderer Bedeutung. Mein Steckenpferd ist die Bewegungsökonomie, die leichten, sinnvollen und von der Natur vorgegebenen Bewegungen. Mich begeistert Einfachheit und volles Bewusstsein - meine Bewegungsvorbilder sind kleine Kinder und Tiere, mithin jedes Bewegen, was aus sich heraus gestaltet wird und nicht von außen vorgegeben werden muss. Ich freue mich sehr, mit dem Institut für Komplementär-Therapie einen Partner gefunden zu haben, der meine Begeisterung teilt und bei dem ich meine Leidenschaft für ganzheitliche Körper- und Bewegungsarbeit einbringen darf."

Manuela Mayer

Meine Leidenschaft gilt seit 25 Jahren dem Yoga und seiner Wirksamkeit. Der Beruf der KomplementärTherapeutin begeistert und überzeugt mich zutiefst und ist für mich eine herausfordernde und sinnhafte Aufgabe. Mit Freude und Staunen begleite ich Menschen seit 13 Jahren durch längere oder kürzere Prozesse in den Yogagruppen, in therapeutischen Gruppen, in der Einzeltherapiearbeit oder der Supervision. Ich freue mich nun darauf, meine Erfahrung und mein Wissen durch die Tätigkeit als Dozentin beim IKT in der Fortbildung weitergeben zu können.

Martina Rufener

Martina Rufener, Dr. med. Psychiatrie und Psychotherapie FMH www.bahnhof5.ch

bekompetent
IKT GmbH
Eisengasse 9
4051 Basel
Sekretariat: +41 41 241 03 09
Kursbuchung (0)